Tradition verpflichtet

Unternehmens­geschichte

Osenstätter Holz & Furnier ist ein rein familiengeführtes Unternehmen, das seit über 35 Jahren erfolgreich in der Holzindustrie tätig ist. Es wurde 1982 von Emil und Othmar Osenstätter gegründet und ist bis heute in familiärer Hand. Die Geschäftsführung teilen sich inzwischen Othmar Osenstätter, seine Frau Sabine und ihr Sohn Nico.

Von Anfang an ist der Qualitätsgedanke die höchste Prämisse, die das Unternehmen Osenstätter an sich stellt. Mit Freude ist über die Jahre zu erkennen, dass die Kunden des Unternehmens diesen Qualitätsgedanken würdigen und so der Firma ein enorm starkes Wachstum ermöglichten. So sind wir heute erfolgreich national und international unter anderem für die Parkettindustrie tätig.

Eine stetige Vergrößerung der Betriebsfläche kennzeichnete die Jahre seit der Gründung. Aus dem ursprünglichen Furnierhandel mit lediglich einer Halle entstand bis heute ein Betriebsgelände von 45.000 qm. Teil dieses Geländes sind Lagerhallen, Maschinenhallen, ein Sägewerk, Trockenanlagen, ein Heizkraftwerk zur vollständigen Selbstversorgung des Unternehmens sowie großflächige Freigelände und zwei Bürogebäude.

Luftaufnahme Betriebsgelände 2015

Wir möchten Sie mitnehmen auf eine kleine Zeitreise durch wichtige Meilensteine unserer Firmengeschichte:

Unternehmensgeschichte

2017
Aug 23

2016

2016

Bezug der neuen Verkaufsräume

Aug 23

2016

2016

PEFC-Zertifizierung, Hölzer werden aus nachhaltiger Waldwirtschaft bezogen

Aug 23

2016

Nico Osenstätter wird nach abgeschlossenem Studium zum Betriebswirt Teil der Geschäftsführung

Aug 23

2015

Hohe Investitionen in den Maschinenpark zur Konfektionierung von Schnittholz und Sägefurnier

Aug 23

2012

Nico Osenstätter, der jüngere Sohn, steigt nach Abschluss des Holztechnikums in Österreich ins Unternehmen ein

Aug 23

2011

2011

Ein Schicksalsjahr durch den Unfalltod des älteren Sohnes Marco Osenstätter

Aug 23

2009

2009

Bau des eigenen Sägewerks

Aug 23

2008

2008

Umstellung von Öl- auf Hackschnitzelheizung

Aug 23

2007

2007

Einführung des Logos

Aug 23

2003

Überraschender Tod des Seniorchefs Emil Osenstätter, Othmar Osenstätter und seine Frau Sabine werden alleinige Geschäftsführer

Aug 23

1998

1998

Beginn von Direkt-Importen aus den USA

Aug 23

1985 – 1998

1985 – 1998

Stetiges Wachstum des Unternehmens durch Vergrößerungen des Betriebsgeländes, Bau neuer Hallen, Inbetriebnahme zusätzlicher Maschinen und Aufbau eines Fuhrparks

Aug 23

1983

1983

Schnittholz wird erstmals ins Programm aufgenommen

Aug 23

1981/82 – Gründung

1981/82 – Gründung

Emil Osenstätter, seine Frau Margret und ihr Sohn Othmar beginnen mit dem Furnierhandel

DAS TEAM

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Othmar Osenstätter

(Geschäftsführender Inhaber)

Sabine Osenstätter

(Geschäftsführerin)

Nico Osenstätter

(Geschäftsleitung)

ANSPRECHPARTNER

Anneliese Echtler

(Sekretariat)
Telefon: +49 8861 23990
Email: ed.zl1566550578oh-re1566550578tteat1566550578sneso1566550578@relt1566550578hce1566550578

Bernhard Homuth

(Verkauf / Forstwirtschaftsmeister)
Telefon: +49 8861 239923
Email: ed.zl1566550578oh-re1566550578tteat1566550578sneso1566550578@htum1566550578oh1566550578

Rainer Heck

(Verkauf / Schreinermeister)
Telefon: +49 8861 239922
Email: ed.zl1566550578oh-re1566550578tteat1566550578sneso1566550578@kceh1566550578

Florian Stangl

(Verkauf / Holztechniker)
Telefon: +49 8861 239920
Email: ed.zl1566550578oh-re1566550578tteat1566550578sneso1566550578@lgna1566550578ts1566550578

Norbert Schleich

(Verkauf / Schreinermeister)
Telefon: +49 8861 239924
Email: ed.zl1566550578oh-re1566550578tteat1566550578sneso1566550578@hcie1566550578lhcs1566550578

Markus Schlögl

(Verkauf / Schreinermeister)
Telefon: +49 8861 239921
Email: ed.zl1566550578oh-re1566550578tteat1566550578sneso1566550578@lgeo1566550578lhcs1566550578

Flexibel stehen wir für die Verwirklichung Ihrer Ideen zur Verfügung!

Montag bis Donnerstag
07:00 – 12:00 Uhr, 13:00 – 16:30 Uhr
09:00 – 12:00 Uhr, 13:00 – 16:00 Uhr
für Selbstabholer

Freitag:
07:00 – 12:30 Uhr
09:00 – 12:30 Uhr
für Selbstabholer