Haustürfriese

AW – nach DIN 68705-2 verleimtes Haustürfries. Auf beiden Seiten im Prinzip astreine Anleimer. 2 saubere Anleimerleisten für Doppelfalz. Nadelholz-Kern mit angezinkten Kopf- und Endstücken
der jeweiligen Holzart bei den aufrechten Friesen.
Deckschicht aus ca. 7 mm starken Massivholzspaltdeck.
Die äußeren Stäbe haben eine Breite von mindestens 22 mm. Bei der Holzart Eiche ist das ganze Fries durchgehend Eiche.
 

Verleimte Haustürfriese (HST)

68 mm/72 mm, Deckschicht 7 mm Sägefurnier

Holzarten lagernd: Fichte astrein – Eiche – Lärche – Esche natur – Esche weiß

Längen: 2150 – 1000 – 900 – 800 mm
Längenaufteilung auf Wunsch – 3 kurze zu 2 langen Überlängen 2250 und 2500 mm möglich

Breiten: 140 – 160 – 180 mm Standardbreite von 160 mm ist lagernd

Verleimte Haustürfriese (HST)

82 mm Stärke für 3-fach-Verglasung

In Fichte, Lärche und Eiche lagernd!

Auf Grund der individuellen Herstellung sind Sonderwünsche in Holzarten und Abmessungen kurzfristig lieferbar!

Türstockfriese

Verleimte Türstockfriese in 72 mm und 82 mm sind in allen Holzarten auf Bestellung lieferbar!

Unverleimte Türstockfriese in Fichte: 90 mm x 90 mm und 100 mm x 100 mm lagernd